Der fünfte Aqua-Day der Aquarienfreunde Tirol fand heuer am 17.04 wieder im Jenbacher Veranstaltungszentrum statt. Als Partnerverein durften wir bei diesem aquaristischen Highlight natürlich nicht fehlen. Mit 12 Mitgliedern der Scalare Rosenheim waren wir in Jenbach vertreten.

Austellung und Aquaristik-Börse

Die Truppe um den Vereinsvorstand Michael Pichler hatte wieder ein sagenhaftes Programm auf die Beine gestellt. Es gab eine Ausstellung verschiedener Aquarien (Nano-Becken mit Wirbellosen, schön eingerichtete Pflanzen-Becken und sogar zwei Salzwasser-Aquarien), eine Zierfischbörse, sowie mehrere Vorträge und Workshops. Diese „Arbeitstreffen“ gab es nicht nur für die Erwachsenen, nein, auch für Kinder gab es die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung kleinere Aquarien testweise einzurichten. Eine tolle Idee, wie man Kinder für unser Hobby begeistern kann.

Wabi-Kusa (Workshop)

Für die „Großen“ gab es dann einen Wabi-Kusa-Workshop im Anschluss des passenden Vortrags von Gregor Schwanke.  Er erklärte zunächst, um was es sich bei dieser neuen Disziplin handelt und wie man das daheim umsetzen kann. Für den Workshop mussten sich Interessierte zuvor gegen eine kleine Gebühr anmelden und konnten dann zum Schluss ihr eigenes Wabi-Kusa mit nach Hause nehmen. Es mag wieder eine neumodische Erscheinung sein, es ist aber eine schöne Möglichkeit unsere vermeintlichen Wasserpflanzen auch emers (über Wasser) zu halten und so bei guter Pflege auch zum Blühen zu bringen.

Jenbacher-Kuchenbuffet

Für das leibliche Wohl hatte das Aquarienfreunde-Team natürlich auch gesorgt. Neben dem Veranstaltungssaal konnte man sich mit verschiedenen Speisen und Getränken verköstigen lassen. Schon alleine wegen der legendären Kuchenauswahl ist ein Besuch des Aqua-Days jede Reise wert. Wir danken unserem Partnerverein für diesen tollen Tag und freuen uns schon auf das nächste Treffen, entweder in Tirol oder in Oberbayern!

Aqua-Day 2016
Markiert in: